Sie befinden sich hier

Inhalt

Veranstaltungsdetails

Ausstellungseröffnung am 31.1.2019 "Bilder in Bewegung"

Über die Schulter geschaut- zu Gast bei Herbert Hermann

Einladung zur Ausstellungseröffnung „Bilder in Bewegung“

am 31. Januar 2019, 17.00 Uhr in der Gemeindeverwaltung Unterbreizbach,
OT Räsa

Ein Hobbymaler, dessen „linke Hand Gold wert ist“, wie Herbert Hermann in unserem Interview in Vorbereitung auf die Ausstellungseröffnung am 31.01.2019 in den Räumen der Gemeindeverwaltung Unterbreizbach selbst sagt.

Solange er mit seinen Händen selbst was machen kann, malt Herbert Hermann, früher noch mit Buntstiften. Schon früh wurde ihm gesagt, dass er etwas aus diesem Talent machen sollte. Seine Lehrer waren begeistert. Doch sein Weg führte zunächst nicht zur Malerei, sondern in eine Ausbildung zum Landwirt, da sein Vater eine Landwirtschaft besaß. Doch sein Hobby verlor er nicht aus den Augen, auch wenn sie erstmal zweitrangig war. Inspiriert durch seinen Cousin wandte Herr Hermann sich später den Ölfarben zu und malte auf Presspappe. Zunächst waren es meist Pferdemotive, da er als Reitermann von diesen Tieren fasziniert war. Als er mit 60 Jahren aufhörte Turniere zu reiten, hatte die Malerei noch mehr Platz in seinem Leben und er konnte sich seinem Hobby mit voller Aufmerksamkeit widmen. Herr Hermann war schon immer an den „alten Meistern“ interessiert, die er in den Museen sah, und so widmete er sich diesen Techniken immer mehr.

In seinen Bildern ist eine wunderschöne Lebendigkeit zu sehen und die dargestellten Situationen wirken wie eine lebhafte Momentaufnahme. Egal, ob Darstellungen des Altensteins, die wunderschönen Rhönlandschaften, Erntedarstellungen von früher oder Jagdmotive, in jedem Bild erstrahlt die Leidenschaft und die Freude von Herrn Hermann, die er beim Malen hat.

Nachdem er bereits u.a. in Bad Salzungen, in der Burg Wendelstein, in Fulda und auf den Oster- und Weihnachtsmärkten in Völkershausen ausgestellt hat, eröffnet seine nächste Ausstellung am 31.01.2019 um 17 Uhr in den Räumen der Gemeinde Unterbreizbach. Hierzu hat ihn ein Sangesbruder vom Chor ermutigt. Denn Herr Hermann ist mit seinen 72 Jahren nicht nur begeisterter Hobbymaler, kreativer Handwerker sondern auch aktiv im Vereinsleben. Diese Lebendigkeit ist auch in seinen Bildern zu sehen.

Stephanie Kespohl


<- Zurück zu: Veranstaltungen

Kontextspalte