Sie befinden sich hier

Inhalt

Aktuelles im Detail

Verkauf von Brennholz durch die FBG Ulsterberg

Durch die extreme Trockenheit in den vergangenen 2 Jahren und die Schädigungen durch den Borkenkäfer kam es zu massiven Schäden im Fichtenholzbestand. Insgesamt mussten infolge dessen über 2.000 Festmeter Fichtenholz geschlagen werden.

Da zu befürchten ist, dass auch in diesem Jahr weitere Schäden an dem Nadelholzbestand auftreten werden, wurde durch die Mitgliederversammlung entschieden, dass vergleichsweise wenig Hartholz (Buche und Eiche) in diesem Jahr eingeschlagen wird.

Durch den Vorstand der FBG wurde im Dezember beschlossen, dass Buche Industrieholz vorerst nur in Kombination mit Nadelholz-Industrieholz verkauft wird. Dies soll im Verhältnis 1:2 erfolgen. D.h. wer beispielsweise 5 Festmeter Buchenholz kaufen möchte, muss auch 10 Festmeter Fichtenholz abnehmen.  

 

Die aktuell gültigen Industrieholzpreise sind pro Festmeter wie folgt:

 

 

Preis für FBG-Mitglieder

Preis für nicht FBG-Mitglieder mit Wohnsitz in der Einheitsgemeinde

Bürger aus anderen Gemeinden

Buche

42 €

52 €

Kein Verkauf

Nadelholz

24 €

29 €

29 €

 

Maximal werden pro Käufer (Haushalt) 10 Festmeter Buchen-Industrieholz pro Jahr abgegeben.

Die Konditionen für Brennholz-Selbstwerber haben sich in diesem Jahr nicht geändert. Hartholz-Kronenholz steht aber nur beschränkt zur Verfügung.

 

Bei Interesse bitte bei Revierförster Hans Brückner oder direkt bei der FBG-Ulsterberg melden:

Revierförster:      0172/3480127   bzw. hans.brueckner@forst.thueringen.de

FBG Ulsterberg: 036962/20353 (Mo-Mi von 12-14 Uhr) bzw. fbgulsterberg@remove-this.gmx.de


<- Zurück zu: Aktuelles

Kontextspalte

Letzte Neuigkeiten