Sie befinden sich hier

Inhalt

Aktuelles im Detail

Öffnungsschritte nach Unterschreitung des Inzidenzwertes

Da der Inzidenzwert im Wartburgkreis seit vergangener Woche stabil unter 35 geblieben ist, hat der Wartburgkreis am 11.06.21 die Inzidenzwertunterschreitung an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen amtlich bekannt gegeben. Ab dem 11.06.21  entfallen daher etliche Einschränkungen nach der Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung.

So können sich unter freiem Himmel wieder beliebig viele Personen treffen, in   geschlossenen Räumen sind der eigene Haushalt plus 10 Besucher erlaubt. Kinder unter 14 Jahren, Genesene und vollständig Geimpfte werden dabei nicht mitgezählt.

Auch öffentliche Veranstaltungen unter freiem Himmel sind wieder erlaubt, diese müssen zwei Werktage vorher beim Gesundheitsamt angezeigt werden. Gleiches gilt für öffentliche Veranstaltungen in geschlossenen Räumen – hier ist allerdings noch immer ein negativer Test von Besuchern und Mitwirkenden erforderlich.

Die Gemeindeverwaltung ist wieder zu den üblichen Sprechzeiten geöffnet, eine Terminvereinbarung ist nicht mehr nötig.

Ebenfalls sind alle gemeindlichen Einrichtungen wie die Bürgerhäuser, Vereinsräume und Sportplätze unter Beachtung der Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung(Kontaktbeschränkungen in geschlossenen Räumen) wieder geöffnet.

 


<- Zurück zu: Aktuelles

Kontextspalte