Sie befinden sich hier

Inhalt

Aktuelles im Detail

KEIN Ding... - Wir Unterbreizbacher machen das!

Die Einheitsgemeinde Unterbreizbach beteiligte sich an der Thüringer Gemeinschaftsaktion im Müllsammeln am 11.5.2019

Die Einheitsgemeinde Unterbreizbach beteiligte sich an der Thüringer Gemeinschaftsaktion im Müllsammeln am 11.5.2019

 

Überall sieht man Müll und regt sich darüber auf.

Aber: Machen ist die Devise!

Deshalb haben sich rund 50 Bürgerinnen, Bürger und Jugendliche aus der Einheitsgemeinde am Samstag um 10 Uhr getroffen, um sich an der Thüringer Gemeinschaftsaktion im Müllsammeln zu beteiligen.  Es wurden Müllbeutel und Handschuhe verteilt. Alle sind trotz strömenden Regen losgelaufen, um die Gehwege, Straßenränder und Wiesenstücke von Zigarettenkippen, Plastikteilen und Glasscherben zu befreien.
Das voll beladene Gemeindeauto zeigt das Ergebnis dieser Aktion.

Anschließend gab es Thüringer Bratwürste und Getränke.

Am 21. September 2019 ist Word Cleanup day. Diesen Tag haben wir uns schon für eine weitere Aktion vorgemerkt!

Durch die Initiatorin Frau Antje Merzweil aus Unterbreizbach und dem Bürgermeister Herrn Roland Ernst wurde eine „Thüringen-Wette“ gestartet:

Ich wette, dass wir Thüringer es gemeinsam bis zum 11.05.2020 schaffen, die Thüringen-Karte GRÜN zu sammeln!

Ich nominiere den Bürgermeister von unserem angrenzenden Ort Buttlar - Herrn Johannes Ritz.

Weiterhin nominiere ich aus den benachbarten Landkreisen des Wartburgkreises:

Aus dem Landkreis Gotha - den Bürgermeister von Leinatal – Herrn Uwe Oßwald.

Aus dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen – den Bürgermeister von Christes – Herrn Frank Liebaug.

Aus dem Unstruth-Hainich-Kreis – den Bürgermeister von Nägelstedt – Herrn Torsten Wronowski.

Ich wette, dass Sie es nicht schaffen, innerhalb von vier Wochen eine eigene Müllsammelaktion mit anschließendem gemütlichem Beisammensein zu organisieren!

Sollten Sie es doch schaffen, lädt unsere Kirmesgesellschaft alle Aktiven Ihrer Aktion zu einem Freigetränk beim Kirmesantrinken am 12. September 2019 ein!

Gewinne ich die Wette, kommen alle Aktiven unserer heutigen Aktion zu Ihnen in Ihren wunderschönen Ort zum Kloß-mit-Soß-Essen!

KEIN Ding … - Wir Thüringer machen das!

Die Thüringen - Wette

 

So funktioniert’s:

  1. Der nominierte Bürgermeister organisiert innerhalb von vier Wochen eine Müllsammelaktion mit anschließendem gemütlichem Beisammensein.
  2. Von der Aktion wird ein Video erstellt.
  3. In dem Video werden der Bürgermeister einer Nachbar-Gemeinde/Stadt und die Bürgermeister je eines Ortes aus den benachbarten Thüringer Landkreisen benannt und nominiert.
  4. Die einlösende Gemeinde überlegt sich den Wetteinsatz und die Wettforderung.
  5. Am 21.09.2019 findet der „World Cleanup Day“ statt. Dies soll im Video Erwähnung finden.
  6. Das Video wird auf der Facebook-Seite „Die Thüringen - Wette“ hochgeladen.
  7. Auf der Internetseite www.thueringenmacht.de ist die Thüringenkarte zu sehen. Dort werden die Gemeinden/Städte, die bereits nominiert wurden ORANGE und die, welche ihre Aktion bereits durchgeführt haben, GRÜN markiert dargestellt.
  8. Die Gemeinden/Städte fühlen sich angeregt, auch nach dem Aktionstag, Lösungen zu kreieren, um der voranschreitenden Vermüllung gegenzusteuern.

Und das ist der Gewinn:

1.    Eine saubere Gemeinde.

2.  Ein Wir-Gefühl.

3.  Gemeinschaft, Geselligkeit, Austausch.

Sammelt mit! Macht uns fit!

Es liegt an Euch, wie schnell die Thüringen-Karte GRÜN wird!

Thüringen macht! – Ein Slogan wird Realität.

 

 


<- Zurück zu: Aktuelles

Kontextspalte