Sie befinden sich hier

Inhalt

Aktuelles im Detail

K+S Minerals and Agriculture GmbH: Messungen der Luftqualität im Umfeld der Standorte des K+S-Werks Werra

K+S hat die TÜV NORD System GmbH und ANECO – Institut für Umweltschutz GmbH & Co. beauftragt, Messungen zur Bestimmung der Luftqualität im Umfeld der Standorte des K+S-Werks Werra durchzuführen. Dazu wurden verschiedene Dauermessstellen, wie auf dem Bild zu sehen, eingerichtet. Der Messzeitraum beträgt ein Jahr und erstreckt sich von März 2024 bis April 2025.

Die Ergebnisse dieser Untersuchung sind für Genehmigungsverfahren im Rahmen von Investitionsprojekten wie Werra 2060 von Bedeutung.

K+S erwartet die Ergebnisse frühstens Mitte des Jahres 2025. Über die Ergebnisse werden wir entsprechend berichten.

Eine ähnliche Untersuchung wurde bereits in den Jahren 2011/2012 durchgeführt, welche ein positives Bild ergab: Mit einer Ausnahme lagen die Messergebnisse deutlich unter den gesetzlichen Grenzwerten. Nur zeitlich begrenzte Sandstrahlarbeiten am Förderturm des Schachtes Unterbreizbach hatten seinerzeit zu einer einzigen Abweichung geführt.

 

Bei Fragen zu den Messungen können Sie sich gerne an das Nachbarschaftstelefon des K+S-Werks Werra wenden: E-Mail: nachbarschaftstelefon@k-plus-s.com, Tel. 0800 93772 10 (kostenfrei).


<- Zurück zu: Aktuelles

Kontextspalte