Sie befinden sich hier

Inhalt

Aktuelles im Detail

Bericht aus dem Rathaus

Die letzte Sitzung des Gemeinderates fand am 21.Novemner Mehrzweckgebäude in Pferdsdorf statt. Der Vorsitzende des Gemeinderates konnte neben der Presse und einem Gast auch ca. 10 Jugendliche begrüßen, die im Rahmen des Projektes „Bildung eines Jugendgemeinderates in der Gemeinde“ an der Sitzung teilnahmen.

Auf der Tagesordnung der Sitzung standen 22 Beschlüsse im öffentlichen Teil und 2 Beschlüsse im nichtöffentlichen Teil. Die wichtigsten Beschlüsse des Abends waren zweifellos der Beschluss der Haushaltssatzung und des Haushaltsplanes für das Jahr 2024. Der Haushaltsentwurf der Verwaltung und die Zuarbeiten der Ortsteilräte und Fraktionen wurde in mehreren Ausschusssitzungen beraten und letztendlich einvernehmlich durch den Haupt- und Finanzausschuss abgestimmt. Dieser Beschluss wie auch die Beschlüsse zum Finanzplan, den Feststellungen der Jahresrechnungen 2020 und 2021 und die zugehörigen Entlastungen des Bürgermeisters wurden jeweils einstimmig gefasst.  Die Beschlüsse finden Sie auch in dieser Ausgabe des Vorderrhönkuriers.

 

Durch den Bürgermeister wurden die nachfolgenden Informationen den Gemeinderäten zur Kenntnis gegeben:

·         die Gemeinde wurde vorab informiert, dass der Förderantrag für den HLF10 wohl erneut abgelehnt wird

·         das bereits Ende 2021 bestellte Löschfahrzeug´TLF3000 wird wohl erst im 2. HJ 2024 geliefert werden. Das Fahrgestellt soll Anfang 2024 von der Fa. MAN an die Fa. WISS geliefert werden – ein richtiges Trauerspiel.

·         LEADER-Aufruf

Die Gemeinde hat einen Antrag zur Errichtung eines Kneipp-Beckens im Bereich Steinersrain in Sünna gestellt. Die Speisung soll durch die Blaurock-Quellen, die seitens des Wasserverbandes nicht mehr genutzt werden, erfolgen.

·         Schulweg Grundschule ….

-      zusätzliche Straßenlaterne wurde installiert

-      da der alte Lampenkopf nicht die erhoffte Lichtleistung hatte, wurde dieser nochmals ausgetauscht

-      mit dem neuen Seitenradarmessgerät wurde eine Verkehrsmessung durchgeführt: wochentags knapp 3000 Fahrzeuge täglich, samstags rd. 2.000 und sonntags etwas weniger als 1.000 Fahrzeuge

-      der übergroße Anteil der Fahrzeuge fährt zwischen 30 und 40 km/h

-      in den Abendstunden deutlich schneller als am Vormittag

-      Polizei hat mehrere Kontrollen durchgeführt

 

Baumaßnahmen

 

1.      Sanierung Straßenoberfläche

-       die Straße am Sportplatz und der Teilbereich Am Rosenrain konnten in dieser Woche asphaltiert werden

-       noch offen sind die Angleichung der Nebenanlagen und die Sanierung der Rigole im Bereich der Kreuzung zur Landesstraße

 

2.      Reparatur Dach Bürgerhaus Sünna

-       die beauftragte Firma steht in den Startlöchern und wartet auf mehrere Tage konstantes Wetter ohne Regenfälle

-       seitdem das Material vor Ort gelagert wurde nahezu jeden Tag Regenschauer

-       geschätzte Dauer der Arbeiten etwa 7 Tage am Stück

 

3.      Grabflächen Friedhof Unterbreizbach

-       Erosionsschutz- Matten im Bereich der steilen Böschungen sind montiert

-       Bauabnahme ist erfolgt

 

4.      Hirtenplatz Sünna

-       Planungsbüro erarbeitet aktuelle die Ausschreibungsunterlagen

 

5.      Aufgrabungsarbeiten Glasfaser Fa. Circet

-       Arbeiten GG Unterbreizbach, Oechsenbergstraße und dann Deicherodaer Straße

-       Beweissicherung wurde durch die Gemeinde vorab gemacht

-       Die Firma wurde nochmals angemahnt die Anlieger mit zeitlichem Vorlauf zu informieren

-       Die Arbeiten werden dokumentiert, sollten Pflasterbereich mangelhaft ausgeführt

 

6.      Gewässersanierung Mosa in Pferdsdorf

-       Herstellung der Böschungsfußstine und Böschungssicherung des Baches abgeschlossen

-       Herstellung der Sohlbefestigung des Baches abgeschlossen

-       Rückbau Baustelleneinrichtungsfläche und der Baustellenzufahrt

 

 

Arbeiten des Bauhofes:

-      Zaun Schulgarten & Festplatz wurde errichtet

-      Verkehrssicherung … Totholz-wurde entfernt  … Hebebühne war für 3 Tage gemietet

-      Aufstellen von 2 Bänken, einer Sitzgruppe und von Info-Stehlen im Rahmen des Grünen Abends (Pflastern unter den Bänken)

 

Personal:

-      im Kindergarten Ubach haben zwei Kolleginnen gekündigt à Ausschreibung einer befristeten Stellen (Resonanz ist sehr überschaubar)

 

Technik:

-      Homepage … hier haben mehre Runden mit geeigneten Firma stattgefunden, die Wahl ist letztendlich auf eine Firma in Fulda gefallen

-      nachdem Anfang August der E-Dienstwagen in Betrieb gegangen ist, wurde Anfang Oktober auch das E-Auto für den Bauhof geliefert

-      auf den Aufruf bzgl. des Bedarfs einer öffentlichen Ladesäule in der Gemeinde war der Rücklauf mehr oder weniger gleich null …

 

 

Roland Ernst
Bürgermeister


<- Zurück zu: Aktuelles

Kontextspalte