Sie befinden sich hier

Inhalt

Aktuelles im Detail

Aufruf zur Teilnahme am World Cleanup Day am Samstag, 19. September 2020

Liebe kleine und große Bürgerinnen und Bürger der Einheitsgemeinde Unterbreizbach,

 

Zigarettenkippen auf dem Gehweg, leere Flaschen am Straßenrand, To-Go-Becher im Straßengraben, Alt-Reifen im Gebüsch, Plastiktüten in den Gewässern… - Kennt Ihr auch diese Bilder?

Der stetig wachsende Müll verschmutzt und vergiftet Wälder, Wiesen und Meere. Die globale Bewegung World Cleanup Day nimmt sich diesem Problem seit 2008 an. Diese Bewegung hat sich seitdem global verbreitet und wird nun jährlich am 3ten Samstag im September durchgeführt.

 

Dieses Jahr findet der World Cleanup Day am Samstag, dem 19. September, ab 10 Uhr statt.

 

Werdet aktiv! Zeigt, dass Ihr Verantwortung für unsere Umwelt tragt. Macht mit, motiviert Eure Familie, Eure Freunde, Eure Nachbarn, Eure Mitarbeiter oder Vereinsmitglieder. Nutzt die Aktion für ein zusätzliches WIR-Gefühl im Ort, im Verein, im Unternehmen!

Wir treffen uns in den Ortsteilen an folgenden Stellen:

·         Unterbreizbach - Ulsterbrücke

·         Räsa - Bowlingbahn

·         Pferdsdorf - Kindergarten

·         Sünna - Bürgerhaus

·         Deicheroda - Dorfgemeinschaftshaus

·         Hüttenroda - Bushaltestelle

·         Mosa - Bushaltestelle

·         Mühlwärts - Bushaltestelle

Diese Stellen werden später von den Mitarbeitern des Bauhofes angefahren, um die gesammelten Müllsäcke abzutransportieren. Gesonderte Absprachen sind möglich.

Für die Sammel-Aktion werden Müllbeutel vor Ort ausgegeben. Bitte Arbeitshandschuhe, festes Schuhwerk sowie lange Bekleidung anziehen, um Verletzungen vorzubeugen. Maßnahmen entsprechend der Covid 19 - Eindämmung sind nach der jeweiligen aktuellen Lage zu beachten.

An Hand von Flurkarten erfolgt in den 4 größeren Ortsteilen vor Beginn der Sammelaktion eine Einweisung, wer von den Teilnehmern wo sammeln soll.

Der Ausklang der Sammel-Aktion ist diesmal ab 12:30 Uhr auf der Trifft 1 in Pferdsdorf (Kindergarten). Der Feuerwehrverein Pferdsdorf/Rhön übernimmt das Bratwurstbraten, die Wildschwein-Bratwürste werden vom Jäger Michael Merzweil gesponsert.

Im letzten Jahr hatten 65 Frauen, Männer und Kinder mitgeholfen, die Umwelt von Müll zu befreien (siehe Foto). Wir sind optimistisch, dass sich an der diesjährigen Aktion mindestens genauso viele Mitbürgerinnen und Mitbürger beteiligen werden.

Vielen Dank schon mal vorab für Euer Engagement!

Roland Ernst                                                  Antje Merzweil

Bürgermeister                                                Projektkoordinatorin Thüringen

                                                                       „Let's do it! Germany e. V.“

                                                                       www.worldcleanupday.de


<- Zurück zu: Aktuelles

Kontextspalte