Sie befinden sich hier

Inhalt

Veranstaltungsdetails

Nachlese der letzten Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Sünna

Am Samstag, den 28.01.2017, fand im Bürgerhaus Sünna die letzte Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Sünna statt. Wie bereits in der Tagespresse berichtet wurde, sind ab dem 01.01.2017 die  3 selbstständigen Feuerwehren aus Unterbreizbach, Sünna und Pferdsdorf zu einer neuen Struktur zusammengeführt worden. Neues Domizil wird  nach der Fertigstellung das gemeinsame Feuerwehrgerätehaus in Räsa sein.

Die FFW Sünna wurde 1881 gegründet und kann im Jahr 2017 auf 136 Jahre zurückblicken. Mit der neuen Struktur der Freiwilligen Feuerwehr soll auf die geänderten Randbedingungen der Feuerwehren, im Besonderen auf die Verfügbarkeit von aktiven Feuerwehrkameraden reagiert werden.

Der Wehrleiter der FFW Sünna, Kamerad Sebastian Hartmann, gab seinen Bericht zum Jahr 2016 ab. Insgesamt wurde die FFW Sünna in 2016 zu sieben Einsätzen alarmiert. Es handelte sich hierbei um 5 technische Hilfeleistungen und um 2 Löscheinsätze bei einem Wohnhausbrand in Sünna und bei einem Lagerhallenbrand in Vacha. Insgesamt wurden 102 Einsatzstunden geleistet. Gegenüber den Vorjahren 2014 und 2015 waren die Einsatzstunden 2016 leicht rückläufig.  

Die zu der Veranstaltung eingeladenen Gäste bedankten sich für die Einsatzbereitschaft der Kameraden und wünschten für die Arbeit in der neuen Feuerwehrstruktur viel Erfolg.

Zu der Veranstaltung wurden Beförderungen und Ehrungen vorgenommen:

1)  Zum Feuerwehranwärter, Sebastian Brod und Oliver Niebel, Florian Kubitza

2)      Zum Feuerwehrmann, Kamerad Stephan Glawe

3)      Zum Oberfeuerwehrmann, Kamerad Maik Klotzbach

4)      Zum Löschmeister, die Kameraden Maik Wiegmann, Holger Lotz, Jörg Pforr, Rene Vock, Mario Nennstiel und Kevin Rüffer,

Mit dem Thüringer Brandschutzzeichen in Bronze für 10 Jahre Dienst in der FFW Sünna wurde Kamerad Maik Klotzbach geehrt.

Bild 1:  Bürgerhaus Sünna, Bericht des Wehrleiters

Bild 2:  Beförderungen und Ehrungen

M. Heidrich
Ortsteilbürgermeister

 

 


<- Zurück zu: Veranstaltungen

Kontextspalte