Sie befinden sich hier

Inhalt

Bekanntmachung im Detail

Änderung Verkehrsbeschilderung in der Ortslage Sünna

Ab Frühjahr 2017 wird es in der Ortslage Sünna folgende Änderungen der Vorfahrtsregeln und Verkehrsbeschilderung geben:

Zusätzlich zu der bereits bestehenden „Zone 30“ in Bereich Thomas-Münter-Straße, Borngasse, Kulmenweg wird diese erweitert auf die Oechsenbergstraße, die Deicherodaer Straße, Alte Wiese, An der Lehn, Keltenweg.

Eine 30er Zone ist ein Bereich des öffentlichen Straßenverkehrs, innerhalb dessen sich alle Fahrzeuge höchstens mit einer Geschwindigkeit von 30 km/h fortbewegen dürfen. Zonen dieser Art dienen der Verkehrsberuhigung. Die Vorfahrtsregelung wird ausnahmslos „Rechts vor Links“ sein.

Die Aufstellung der Beschilderung wird in den nächsten Wochen erfolgen.  Hinweisschilder werden auf die geänderte Vorfahrtsregelung hinweisen.


<- Zurück zu: Bekanntmachungen

Kontextspalte