Sie befinden sich hier

Inhalt

Allgemeine Informationen

zu allen Kindergärten der Gemeinde Unterbreizbach

Gemeinsamkeiten

  • Träger der Einrichtungen ist die Gemeinde Unterbreizbach, Heinrich-Heine-Str. 3, 36414 Unterbreizbach
  • Wir vergeben in den Einrichtungen Halbtags- und Ganztagsplätze. Ein Halbtagsplatz beinhaltet eine Betreuungszeit am Vormittag und endet nach dem Mittagessen um 12.00 Uhr.
  • Die Kinder bekommen im Kindergarten ein warmes Mittagessen und halten in der Einrichtung auch ihren Mittagschlaf.
  • Betreuungsgebühren: Verweis auf die „Gebührensatzung über die Benutzung der Tageseinrichtungen für Kinder in komm. Trägerschaft“, § 8 Bürgerservice/Satzungen
  • Verpflegungsgebühren: Verweis auf die „Gebührensatzung über die Benutzung der Tageseinrichtungen für Kinder in komm. Trägerschaft“, § 6 Bürgerservice/Satzungen
  • Frühstück und Vesper werden in den Einrichtungen für alle Kinder zubereitet
  • Alle Einrichtungen streben eine gemeinsame Team-Fortbildung einmal im Jahr an.
  • Alle Kinder können sich täglich mit altersgerechten Angeboten und Projekten auseinander setzen.
  • Aufgenommen werden Kinder ab einem Jahr.
    Antrag auf Aufnahme in die Tageseinrichtungen
  • Die drei Einrichtungen haben Schließzeiten abwechselnd innerhalb der Thüringer Sommerferien. An Brücken- und gemeinsamen Fortbildungstagen sind ebenfalls alle Einrichtungen geschlossen. Diese werden rechtzeitig bekannt gegeben. Bei den Schließzeiten in den Sommerferien können nach Absprache jeweils die geöffneten Einrichtungen besucht werden.
  • Unsere Einrichtungen arbeiten mit der Grundschule zusammen. Wir erstellen gemeinsam einen Jahresplan, treffen Absprachen mit der Schulleiterin, der Beratungslehrerin, der zukünftigen Klassenlehrerin. Wir führen gemeinsame Veranstaltungen durch, hospitieren gegenseitig und die zukünftigen Schulanfänger führen „ Schnuppertage“ durch.
  • Finden festliche Höhepunkte in unserer Gemeinde statt, unterstützen wir diese gern mit Programmen, Basteleien, etc.
  • Der Geburtstag Ihres Kindes ist uns sehr wichtig. Gern feiern wir diesen gemeinsam mit den anderen Kindern. Jedes Kind bekommt ein kleines Geschenk.  Wenn Sie etwas für die Kinder mitbringen möchten, können Sie dies gern mit den Erzieherinnen absprechen.

Festliche Höhepunkte im Kindergarten-Alltag:

  • Halloween
  • Kinderweihnachtsfeier
  • Theaterbesuch
  • Auftritt zur Seniorenweihnachtsfeier
  • Fasching
  • Osterfeier
  • Frühlingsfest
  • Muttertagsfeier
  • Wandertage
  • Zuckertütenfest
  • Gemeinsame Übernachtung der Schulanfänger im Kindergarten
  • Abschlussfahrt der Schulanfänger
  • Großes Sommerfest
  • Besuche in der Grundschule Sünna


Kontextspalte